Zum Inhalt springen

Mentoring

AADO Mitglieder, welche künstlerisch wie auch im Umgang mit Kindern schon viel Erfahrung haben, haben sich zum Ziel gesetzt, ihre Erfahrung weiter zu geben. So wurde ein Mentoringprogramm ins Leben gerufen. Jeder junge Künstler, der gerne unterrichten möchte, wird von einem älteren begleitet und beraten. Er wird in einem Learning-By-Doing-Verfahren in die Arbeit mit den Kindern eingeführt.  Zwei Mal im Monat finden zudem Lehrerkonferenzen statt,  bei welchen wichtige Probleme, der Fokus des Unterrichtens sowie Neuerungen besprochen und festgelegt werden.

Dieses Programm sichert als wichtigen Nebeneffekt auch die Kontinuität der AADO-Aktivitäten, da der Nachwuchs an Kursleitern ausgebildet wird und auch kurzfristige Ausfälle der Kursleiter leicht abgefedert werden können.